friseurbesuch....darf ich die mitnehmen? III

....ah, die massage.

auf denersten blick haette ich diesen schmaechtigen jungen maennern nicht zugetraut, so feste zupacken zu koennen, aber sie verstehen ihr handwerk auf jeden fall sehr gut.              also, erst die linke seite. da wird auf derschulter rumgeknetet, den arm entlang hinunter...und immer feste druecken...bis zur hand, wo doch sehr erstaunliche dinge passieren. erst ein kribbeln, dann ein kneifen, dann ein druecken und schliesslich wieder kribbeln...bis zu einem phaenomenalem "Klick!"

...und ich denke fuer einen augenblick der hat mein letztes fingerglied am daumen wgegeklickt ...noch ein "Klick!", ohgott, jetzt der zeigefinger! halt, moment, jaaa ok ich merke es ist noch alles da..."KLick!", und , dass sich meine finger jetzt klasse anfuehlen.^^ die bewegung, mit der der massageboy die klicks herbeifuehrt, sieht ganuso laessig wie auch kurios aus...leider zu schwer zu beschreiben.^^

das gleiche passiert dann auch noch meiner rechten seite.

einmal umdrehen bitte...alles klar.^^ und waehren fleissig auf meinem ruecken rumgedrueckt, gehakt und gehauen wird, entspanne ich mich tatsaechlich langsam und denke, hach..schoeeeeen!

7.8.09 12:48

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


alex (7.8.09 15:18)
mehr, mehr, meeeeher!!!!! hab dich lieb süße!


chinaclaudi (7.8.09 15:24)
kommt sofort! ^^

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen